Zwei Fanbusse nach Essen

Saisonfinale in der 2. Bundesliga: Mit dem Auswärtsspiel beim TuSEM Essen endet für den Wilhelmshavener HV heute Abend (Anwurf 18.30 Uhr) die Spielzeit 2017/18. Und obwohl der Klassenerhalt nach dem klaren Sieg in Saarlouis bereits feststeht, dürfen sich die "Köhrmänner" heute auf lautstarke Unterstützung ihrer Fans freuen. Mehr als 100 WHV-Anhänger machen sich heute in zwei Fanbussen auf den Weg nach Essen.

"Das ist eine ganz tolle Geschichte", sagt WHV-Manager Dieter Koopmann. "Ein Dank geht an unsere Edel-Fans Carsten Kupski und Florian Voelter, die die Fahrt organisiert haben. Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung." Sportlich hat die finale Partie dieser Saison nur noch statistischen Wert - eine "Kaffeefahrt" kommt für Trainer Christian Köhrmann deshalb aber noch lange nicht in Frage. "Die Jungs werden noch einmal alles gegen, um die Saison mit einem Sieg abzuschließen", verspricht der WHV-Trainer vollen Einsatz in Essen.

Verletzungsbedingte Ausfälle gibt es keine, dafür aber gleich drei Akteure, die heute letztmalig das WHV-Trikot tragen werden: Neben Kay Smits (Holstebro/1. Dänische Liga) werden auch Jonas Schweigart (fest zum Oberligisten OHV Aurich) und Herbst-Neuzugang Jörn Wolterink den Verein im Sommer verlassen. Das Trio wurde bereits am vergangenen Mittwoch von rund 200 Fans vor der Nordfrost-Arena offiziell verabschiedet.

Wer den WHV heute nicht nach Essen begleitet, auf bewegte Bilder aus der Sporthalle "Am Hallo" aber nicht verzichten will, der kann sich die Partie auch per Livestream im Internet ansehen - auf "sportdeutschland.tv".