WHV-Auftakt in Nethen

Am Freitag starten die Handballer des Wilhelmshavener HV die Vorbereitung auf ihre vierte Saison in der 2. Bundesliga: Am Wasserskilift in Nethen trommelt Trainer Christian Köhrmann seinen Kader zum Trainingsauftakt zusammen. Am 31. Juli treffen die Jadestädter in einen Benefizspiel auf den Bundesligisten TBV Lemgo. Zum Saisonstart erwartet der WHV am Sonnabend, 25. August, in eigener Halle die Rhein Vikings aus Düsseldorf.

"Wir freuen uns, dass wir unseren Fans einen nahmhaften Gegner in der Nordfrost-Arena präsentieren können", sagt WHV-Manager Dieter Koopmann mit Blick auf das Lemgo-Spiel. "Die Erlöse dieses Benefizspiels kommen dem Kinderhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven zu Gute." Karten für die Partie (Anwurf 19 Uhr) sind ab kommenden Montag, 16. Juli, in der Geschäftsstelle des Vereins in der Bismarckstraße 75 erhältlich. Parallel startet auch der Vorverkauf für die 1. Runde im DHB-Pokal: Hier genießt der WHV bekanntlich Heimrecht und trifft am Sonnabend, 18. August, zunächst auf den Drittligisten VfL Potsdam. Mögliche Finalgegner am Sonntag, 19. August, wären GWD Minden oder der HSV Hamburg.

Darüber hinaus sind in den kommenden Wochen weitere Testspiele oder Turniere geplant: Darunter auch die obligatorische Partie gegen die HSG Nordhorn-Lingen (dieses Mal in der Nähe von Nordhorn) oder die Teilnahme am "Oldenburg-Cup", wo der WHV als  Titelverteidiger ins Rennen geht. Wie in den Jahren zuvor, beginnen die Jadestädter auch die Saison 2018/19 mit einem Heimspiel: Die Rhein Vikings sind am Sonnabend, 25. August, zu Gast in der Nordfrost-Arena - eine Woche später muss der WHV bei Erstliga-Absteiger TuS N'Lübbecke antreten. Die genauen Anwurfzeiten stehen noch nicht fest.


WHV-Termine in der Vorbereitung
Freitag, 13. Juli
Trainingsauftakt in Nethen

Dienstag, 31. Juli
19 Uhr WHV - TBV Lemgo (Benefizspiel)

1. Runde DHB-Pokal
Sonnabend, 18. August
17 Uhr GWD Minden - HSV Hamburg
19.30 Uhr VfL Potsdam - Wilhelmshavener HV
Sonntag, 19. August
17 Uhr Finale: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2

Alle Spiele finden in der Nordfrost-Arena statt. Vorverkauf ab 16. Juli.