Unsere News

  • 17-11-2018

    Außenseiter gegen Balingen

    Nach dem Doppelspieltag, den die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV mit 2:2 Punkten abschlossen, genießen die Jadestädter am Abend Heimrecht: Zu Gast in der Nordfrost-Arena ist um 19.30 Uhr der ehemalige Erstligist HBW Balingen-Weilstetten. "Wir sind klarer Außenseiter", sagt WHV-Trainer Christian Köhrmann. "Trotzdem werden die Jungs von der ersten Minute an um ein gutes Ergebnis kämpfen."

    mehr lesen »

  • 12-11-2018

    Einbruch nach der Pause

    Zum Abschluss des ersten Doppelspieltags der Saison ist Handball-Zweitligist Wilhelmshavener HV am Sonntag arg unter die Räder gekommen: Beim Mitfavoriten auf den Bundesliga-Aufstieg, ASV Hamm-Westfalen, zogen die Jadestädter am Ende klar mit 20:34 (12:15) Toren den Kürzeren. "Als wir nach der Pause klar in Rückstand geraten sind, fehlten einfach die nötige Kraft und Konzentration", sagte WHV-Trainer Christian Köhrmann.

    mehr lesen »

  • 10-11-2018

    Verdienter Sieg über Schwartau

    Mit einem Heimsieg sind die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV am Freitabend in den ersten Doppelspieltag der Saison gestartet: Im Duell mit dem VfL Lübeck-Schwartau setzten sich die Jadestädter in einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel verdient mit 27:23 (15:14) Toren durch. Torhüter Dennis Doden, Tobias Schwolow und Kuno Schauer ebneten den Gastgebern in der Schlussphase den Weg zu zwei wichtigen Punkten im Kampf um den Klassenerhalt.

    mehr lesen »

  • 09-11-2018

    Auftakt zum Doppelspieltag

    Mit dem Heimspiel gegen den VfL Lübeck-Schwartau starten die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV am Abend in den ersten Doppelspieltag der Saison. Anwurf in der Nordfrost-Arena ist um 20 Uhr. Teil zwei folgt am Sonntag ab 17 Uhr beim ASV Hamm- Westfalen. In beiden Partien sind die Jadestädter Außenseiter.

    mehr lesen »

  • 04-11-2018

    Klare Niederlage beim TVG

    Handball-Zweitligist Wilhelmshavener HV lässt in der Liga weiter Federn: Bei Aufsteiger TV Großwallstadt mussten sich die Jadestädter am Samstag nach durchwachsener Leistung mit 22:30 (12:13) Toren geschlagen geben. "Wir haben über weite Strecken alles im Griff und schenken das Spiel dann aufgrund vieler schlechter Entscheidungen her", ärgerte sich WHV-Trainer Christian Köhrmann nach der zweiten Niederlage in Folge gegen einen Liganeuling.

    mehr lesen »

  • 03-11-2018

    Nächster Aufsteiger wartet

    Nach der Heimniederlage gegen Liganeuling HSV Hamburg wartet heute mit dem TV Großwallstadt der nächste Aufsteiger auf die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV. Gegen die Hansestädter verpassten die "Köhrmänner" zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt - heute Abend (Anwurf 19.30 Uhr) wollen es die Jadestädter besser machen und die Punkte aus dem Elsenfeld entführen. 

    mehr lesen »

Seite: 1 von 24