Unsere News

  • 20-05-2019

    Matchball abgewehrt

    Totgesagte leben länger! Nach der derben 22:34-Heimpleite gegen Ferndorf waren die Handballer des Wilhelmshavener HV so gut wie abgestiegen aus der 2. Bundesliga. Eine Woche und einen unerwarteten 35:30-Auswärtserfolg beim HC Elbflorenz Dresden später schöpfen die Jadestädter aber wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt. Großen Anteil am Coup in der sächsischen Hauptstadt hatte Linkshänder Rene Drechsler - mit zwölf Toren erfolgreichster Werfer seines Teams.

    mehr lesen »

  • 12-05-2019

    WHV kommt unter die Räder

    Die Chancen des Wilhelmshavener HV auf den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga haben sich am Samstag drastisch verschlechtert: Mit einem Heimsieg über den TuS Ferndorf wollten die Jadestädter eigentlich Druck auf die Konkurrenz machen, nach der blamablen Vorstellung, die eine 22:34 (8:15)-Niederlage zur Folge hatte, blieb aber nichts außer Ernüchterung.

    mehr lesen »

  • 11-05-2019

    Heimsieg ist Pflicht

    Fünf Spieltage vor Toreschluss haben die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV trotz dreier Niederlagen in Folge immer noch alle Chancen auf den Klassenerhalt. Vorausgesetzt natürlich, die Jadestädter legen jetzt im Endspurt eine  Siegesserie hin. Den ersten Schritt wollen die "Köhrmänner" heute Abend (ab 19.30 Uhr, Nordfrost-Arena) gehen - mit einem Heimsieg über den TuS Ferndorf.

    mehr lesen »

  • 06-05-2019

    Keine Chance in Balingen

    Christian Köhrmann, Trainer des Handball-Zweitligisten Wilhelmshavener HV, hatte seine Jungs vor den Stärken der HBW Balingen-Weilstetten gewarnt - vor allem vor der Anfangsphase. Doch alles Warnen nütze nichts: Die Jadestädter gerieten beim Spitzenreiter schon in den ersten Minuten deutlich ins Hintertreffen und kassierten am Ende eine deutliche 25:38 (12:20)-Auswärtsniederlage.

    mehr lesen »

  • 05-05-2019

    Mammutaufgabe beim Spitzenreiter

    Titelambitionen gegen Abstiegskampf - der Spitzenreiter erwartet den Drittletzten: Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV HV sind um ihre heutige Aufgabe nicht zu beneiden. Um 17 Uhr sind die Jadestädter zu Gast bei der HBW Balingen-Weilstetten. Eine Mammutaufgabe für die Mannen um Kapitan Janik Köhler, die natürlich als krasse Außenseiter ins Rennen gehen, trotzdem aber 60 Minuten lang um ein gutes Ergebnis kämpfen wollen.

    mehr lesen »

  • 29-04-2019

    WHV geht wieder leer aus

    32 Tore und eine kämpferisch erstklassige Leistung haben den Zweitliga-Handballern des Wilhelmshavener HV zum Abschluss der letzten Doppelspieltags der Saison gegen den ASV Hamm-Westfalen nicht zum Sieg gereicht. Das Heimspiel gegen den Tabellenvierten ging aus Sicht der Jadestädter knapp mit 32:34 (16:18) Toren verloren. Evgeny Vorontsov (7) und Tobias Schwolow waren die besten Werfer des WHV.

    mehr lesen »

Seite: 1 von 31