Wilhelmshavener HV verabschiedet sich von Corvin Troschke und Sergi ala Sanchez

Der Wilhelmshavener Handballverein verabschiedet sich zum Saisonende von Corvin Troschke und Sergi Ala Sanchez. Beide Spieler nehmen neue Herausforderungen an und wechseln zu anderen Vereinen innerhalb der 3. Liga.

Corvin Troschke wechselte vor zwei Jahren aus dem Juniorkader des THW Kiel nach Wilhelmshaven und wird seine Karriere zukünftig beim Stralsunder HV fortsetzen. Der spanische Rechtsaußen Sergi Ala Sanchez wechselt hingegen zum Zweitligaabsteiger EHV Aue.

Der Vereinsvorstand und alle Verantwortlichen des Wilhelmshavener HV betonen die Wichtigkeit der Beiträge beider Spieler und bedanken sich herzlich für ihren Einsatz in den vergangenen zwei Jahren. Ihre Abgänge hinterlassen zwar eine Lücke, doch der Verein blickt optimistisch in die Zukunft und ist zuversichtlich, dass die Mannschaft weiterhin erfolgreich sein wird. „Wir werden Corvin Troschke und Sergi Ala Sanchez stets in guter Erinnerung behalten und ihre zukünftigen Karrieren mit Interesse verfolgen“, so WHV-Manager Dieter Koopmann.