#Wille #Herz #Visionen

News

Enttäuschende Niederlage im Derby

Der OHV Aurich hat am Samstagabend das Nachbarschaftsderby gegen den Wilhelmshavener HV mit 25:28 gewonnen. Trotz einer zwischenzeitlichen Führung mit 6 Toren, brachte der WHV die Führung erneut nicht über die Zeit. Die Ostfriesen drehten die Partie in der Endphase und sicherten sich letztlich verdient die beiden Punkte.

 

» mehr

Derbytime in der Nordfrost-Arena

Am Samstag um 19:30 Uhr trifft der Wilhelmshavener HV im Regionalderby auf den OHV Aurich. Die Fans können sich auf einen spannenden Handballabend in der Nordfrost-Arena freuen. Die Ostfriesen stehen aktuell mit ihrem neuen Trainer Pedro Alvarez auf Platz 9 der Tabelle und kamen in den letzten Wochen nicht so richtig in die erwünschte Spur. Zuletzt gab es eine empfindliche 22:29 Niederlage in der Sparkassen-Arena Aurich gegen den MTV …

» mehr

Zweite Halbzeit führt zu Sieg in Nienburg

Mit wenig Glanz spielte der Wilhelmshavener HV am Samstag bei der HSG Nienburg auf. Trotzdem holte der WHV mit einem 26:32 (16:14) Auswärtssieg die nächsten zwei Punkte beim sieg- und punktlosen Schlusslicht der Tabelle. Damit liegen die WHV-Handballer nun 3 Punkte hinter Platz 2, den weiter der Stralsunder HV nach einem 31:30 bei der HSG Ostsee belegt. Besonders in der ersten Halbzeit tat sich der WHV erneut schwer. Im Angriff kam es in der …

» mehr

Nächstes Auswärtsspiel bei den Meerbachspatzen

Am Samstag um 19:30 Uhr trifft der Wilhelmshavener HV auf die Meerbachspatzen der HSG Nienburg. Austragungsort ist die Meerbachhalle in Nienburg. Für alle WHV-Fans, die keine Möglichkeit haben das Spiel live in der Halle zu verfolgen, bietet Sportdeutschland.tv wieder einen Livestream an.

Die HSG steht derzeit mit 0:16 Punkten am Tabellenende der 3.Liga Nord. Der Aufsteiger konnte bisher nur bei der knappen 33:32 Niederlage im ersten …

» mehr

WHV verliert Punkt in Burgdorf

27:27 (13:14) zeigte die Anzeigetafel nach 60 Minuten in Hannover-Burgdorf an. Der WHV nimmt damit zwar einen Punkt mit an die Jade, kann damit am Ende aber nicht zufrieden sein. Nach einem guten Start führte der WHV nach zehn Spielminuten bereits mit 3:7. Die Gastgeber kamen dann aber besser ins Spiel und verkürzten bis zur Halbzeit auf 13:14. 

Die zweite Halbzeit lief ähnlich. Über eine 17:20 Führung für den WHV in der 40.Spielminute …

» mehr